Buchsbaumzünsler richtig behandeln

Buchsbaumzünsler Gespinste
Der Buchsbaumzünsler (Diaphania perspectalis syn. Glyphodes perspectalis), der ursprünglich aus Ostasien stammende Kleinschmetterling wurde 2007 erstmals im Baselgebiet beobachtet. Seitdem breitet er sich ungebremst aus. Die rund 8 Millimeter langen jungen Raupen des Buchsbaumzünslers werden bis zur Verpuppung etwa 5 cm lang und besitzen einen grünen Leib mit Rückenstreifen und schwarzem Kopf.

Schadbild: Der Befallsbeginn ist an den Buchsbäumen zunächst schlecht zu erkennen. Die Raupen sind gut getarnt und halten sich im Inneren des Gehölzes auf. Dort fressen sie die Blätter und anschließend die Rinde um die Zweige. Angefressene Pflanzenteile sterben ab. Charakteristisch sind außerdem Gespinste mit darin befindlichen Kotkrümeln.

Biologie: Die Überwinterung erfolgt als Larve. Im Frühling (zwischen Mitte März und Anfang April) wird die Fraßtätigkeit wieder aufgenommen. Es kann bei günstigen Witterungsbedingungen bis zu drei Generationen pro Jahr auftreten. Der Falter fliegt meist abends und wird vom Licht angelockt.

Biologische Bekämpfung:

Xentari ist gut wirksam bei jungen Raupen, bewirkt einen Fraßstopp und in weiterer Folge ein Absterben der Raupen. Das Bespritzen mit einem scharfen Wasserstrahl ist von Vorteil, damit die Gespinste gelöst werden.

Entscheidend für eine effektive Bekämpfung sind die frühzeitige Erkennung eines Befalls sowie die gründliche Spritzung bis ins Zentrum der Pflanzen.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich jetzt bei uns.

Gerne informieren wir Sie.
 

Kundenlogin für "Knoll Schädlingsbekämpfung" zur Einsicht in Daten und Auswertungen:
Hier gehts zum Login >

Aktuelles

Nutzen Sie als Betrieb unser Monitoring. Wir betreuen Ihren Betrieb das ganze Jahr und führen die gesetzlich vorgeschriebenen Kontrollen und Dokumentationen durch [mehr]

Adresse

Ronald Knoll
Schädlingsbekämpfung
Meisterbetrieb

Hölzelestraße20
A-6971 Hard
Tel: +43 5574 64128
Tel: +43 664 6300445
M: office(at)kammerjaeger.biz
W: www.kammerjaeger.biz

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag
von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Freitag
von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr